Programm

20. Österreichischer Journalistinnenkongress, 7.11.2018

20 years ago - 20 years ahead

Rückschritt oder Vormarsch?

8:30 UhrEinlass 

9:00 BEGRÜSSUNG

Maria Rauch-Kallat (Kongressinitiatorin)
Georg Kapsch (Präsident Industriellenvereinigung)
Juliane Bogner-Strauß (Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend)

9:20 Panel 1:CALL TO ACTION
Auch nach 20 Jahren Journalistinnenkongress besteht Handlungsbedarf

Anita Zielina (INSEAD)
„Nur Mut – Warum unkonventionelle Entscheidungen zum Erfolg führen“

Claudia Reiterer (ORF)
„MACHT den Mund auf!“

10:00 Panel 2: AS TIME GOES BY
Frau und Medien einst und jetzt (Zahlen, Daten, Fakten)

Julia Juster (Donau-Uni, Krems)
Kristin Allwinger (Akonsult, Frauennetzwerk Medien)
Maria Pernegger (Media Affairs)

10:40 Uhr Pause

11:00 Panel 3: JOURNALISMUS 4.0
Zwischen technologischer Revolution und inhaltlicher Evolution

Christina Wilfinger (Microsoft)
„Künstliche Intelligenz trifft weibliche Intuition“

Elisabeth Gamperl (Süddeutsche Zeitung)
„Digitales Erzählen im Investigativjournalismus“

Alexandra Stanic (Vice)
„Hat #metoo die Medienbranche verändert?“

12:00 Podiumsdiskussion: ÖFFENTLICH-RECHTLICH VERSUS PRIVAT
Was ist der Unterschied noch wert?

Intro und Moderation: Elisabeth Pechmann (Pechmann_Netzwerk)
Larissa Bieler (Chefredakteurin Swissinfo)
Lisa Totzauer (Senderchefin ORF)
Stefanie Groiss-Horowitz (Senderchefin PULS 4)

 12:40 WORKSHOP TEASER

 WS1 Alexandra Wachter/Martina Madner (Frauennetzwerk Medien)
„Networking – Räuberinnenleiter jetzt“

WS2 Mirela Jasic (ORF-Ö1)
„Journalistische Text- und Bildsprache innerhalb der sozialen Medien“

WS3 Barbara Eppensteiner (OKTO-TV)
„Audience Engagement – vom kompetenten Umgang mit dem Publikum“

WS4 Eva Weissenberger (missing-link.media)
"Do it yourself - entrepreneurial Journalism"

 

13:00 Uhr Mittagspause

14:00 WORKSHOPS (parallel)

Workshop 1„Networking – Räuberinnenleiter jetzt“
Tun Sie‘s einfach! Kontakte knüpfen beim Kongress-Speed-Dating, moderiert von Kristin Allwinger (Frauennetzwerk Medien, akonsult), Martina Madner (Wiener Zeitung), Alexandra Wachter (ProSiebenSat.1 PULS 4), Lydia Ninz (ajour) unter Mitwirkung weiterer Medienfrauen bzw. Journalistinnen;
powered by Erste Bank

 Workshop 2„Journalistische Text- und Bildsprache innerhalb der sozialen Medien“
Ob geliebt oder gehasst - ohne soziale Medien geht gar nichts! Aber wie nutzen wir diese Tools journalistisch verantwortungsvoll?
Mirela Jasic (ORF-Ö1), Ursula Hummel-Berger (Ö1 Bildredaktion), Barbara Kaufmann (Journalistin, Filmemacherin);
powered by Club alpha

 Workshop 3 „Audience Engagement“
Der Dialog mit dem Publikum
Barbara Eppensteiner (OKTO-TV), Nana Siebert (stv. Chefred. Der Standard), Edith Michaeler (fjum);
powered by Österreichische Nationalbank

 Workshop 4 "Do it yourself - entrepreneurial Journalism"
Neue Geschäftsmodelle und die notwendigen Kompetenzen
Eva Weissenberger (missing-link), Lisa Obendorfer (addendum), Sahel Zarinfard (Dossier.at)
powered by Club mentory

15:30 Uhr Pause

16:00 LIVING NEWS: ROLEMODELS IM GESPRÄCH

An runden Tischen wird jeweils eine Top-Medienfrau von Jungjournalistinnen interviewt. Drei Durchgänge ermöglichen zwei Tischwechsel. Es besteht die Möglichkeit für Publikums-
fragen. 

Marlene Auer (Horizont)
Jasmin Dolati (Radio Wien)
Barbara Haas (Wienerin)
Lou Lorenz-Dittelbacher (ORF)
Ursula Macher (Falstaff)
Claudia Reiterer (ORF)
Vera Russwurm (ORF)
Susanne Schnabl-Wunderlich (ORF)
Ines Schurin (REWE)
Petra Stuiber (der Standard)
Ingrid Thurnher (ORF)
Cornelia Vospernik (ORF)
Eva Weissenberger (missing-link)

17:15 BREAKING NEWS aus den Workshops

17:45 AUSBLICK 2019 UND VERLOSUNG DER GEWINNSPIELPREISE

18:00 UhrAUSKLANG UND NETZWERKEN

 Kongressmoderation: Sonja Kato

 

Unsere grundsätzlichen Überlegungen können Sie auch als PDF Statement herunterladen.