Programm

20. Österreichischer Journalistinnenkongress, 7.11.2018

20 years ago - 20 years ahead

Rückschritt oder Vormarsch?

 

Programm

 

 

Begrüßung

Maria Rauch-Kallat, Initiatorin
Georg Kapsch, Präsident Industriellenvereinigung
Mag. Dr. Juliane Bogner-Strauß, Bundesministerin für Gesundheit und Frauen

Teil 1   „Call to action“

Anita Zielina (INSEAD): "Nur Mut - Warum unkonventionelle Entscheidungen zum Erfolg führen"
Claudia Reiterer (ORF): "MACHT den Mund auf!"

Teil 2   „As time goes by!“ – Frauen und Medien einst und jetzt (Zahlen, Daten, Fakten) 

Julia Juster (Donau-Uni, Krems)
Kristin Allwinger (Akonsult, Frauennetzwerk Medien)
Maria Pernegger (Mediaaffairs)

 Pause 

 Teil 3   "Journalismus 4.0"

Elisabeth Gamperl (Süddeutsche Zeitung) "Wie digitales Erzählen Investigativjournalismus verändert" 
Christina Wilfinger (Microsoft) „Künstliche Intelligenz trifft weibliche Intuition“
Alexandra Stanic (Vice)

 Podiumsdiskussion: „Öffentlich-Rechtlich vs. privat: Was ist der Unterschied noch wert?“ 

Intro und Moderation: Elisabeth Pechmann
Larissa Bieler (Chefredakteurin Swissinfo)
Lisa Totzauer (Senderchefin ORF)
Stefanie Groiss-Horowitz (Senderchefin PULS 4)

 Workshop-Teaser

WS1: Kristin Allwinger (Frauennetzwerk Medien) „Netzwerken - aber richtig!“
WS2: Mirela Jasic (ORF-Ö1) „Journalistische Text- und Bildsprache innerhalb der sozialen Medien“
WS3: Barbara Eppensteiner (OKTO-TV) „Zusammen besser: Vom kompetenten Umgang mit dem Publikum“
WS4: Eva Weissenberger, "Kann frau vom Journalismus noch leben?" Neue Geschäftsmodelle und die notwendigen Kompetenzen

 Vorstellung der Living News durch YoungStars

 Mittagspause

Workshops

WS1„Networking - Räuberinnenleiter jetzt!“ Speed-Dating am Journalistinnenkongress, moderiert von Kristin Allwinger (Frauennetzwerk Medien), Martina Madner (Wiener Zeitung), Alexandra Wachter (ProSiebenSat.1 PULS 4), Lydia Ninz

WS2  „Journalistische Text- und Bildsprache innerhalb der sozialen Medien“ mit Mirela Jasic (ORF-Ö1), Ursula Hummel-Berger (Ö1 Bildredaktion), Elisabeth Gamperl (Süddeutsche Zeitung)

WS3 „Audience Engagement - Der Dialog mit dem Publikum" mit Barbara Eppensteiner (OKTO-TV), Edith Michaeler (Fjum), Nana Siebert (stv. Chefred. Der Standard)

 WS4 „Kann frau vom Journalismus noch leben? Neue Geschäftsmodelle und die notwendigen Kompetenzen" mit Eva Weissenberger, Lisa Obendorfer (addendum)

Pause

Living-News: Role-Models im Gespräch

Jasmin Dolati
Barbara Haas
Lou Lorenz-Dittelbacher
Ursula Macher
Claudia Reiterer
Vera Russwurm
Susanne Schnabl-Wunderlich
Petra Stuiber
Ingrid Thurnher
Eva Weissenberger

 Breaking News aus den Workshops

 Ausblick auf den 21. Journalistinnenkongress 2019 und Verlosung der Gewinnspiele

 Ausklang und Netzwerken

 

Unsere grundsätzlichen Überlegungen können Sie auch als PDF Statement herunterladen.