Die MedienLÖWIN Silber 2016

Für einen herausragenden Beitrag bekam Elisa Vass

werden für einen deutschsprachigen, journalistisch anspruchsvollen Beitrag jedes Mediums (Print, TV, HF, online) in gender-
gerechter Sprache vergeben, der im Zeitraum von Oktober 2015 bis
September 2016 veröffentlicht wurde.

MedienLÖWIN 2016:

Elisa Vass (ORF Ö1)

Mit „Sprache, Geschlecht und Politik“ gewann Elisa Vass die Medienlöwin in Silber. Der Radio Beitrag wurde am 29.10.2015 im „Journal Panorama“ auf Ö1 gebracht. Wie wird in der Öffentlichkeit über Frauen diskutiert, wie werden Frauen im Diskurs sichtbar gemacht beziehungsweise verschwiegen? Warum wird in Zeitungen über das Aussehen und die Frisur von Politikerinnen noch immer viel mehr geschrieben als über jenes von Politikern? Und wie werden durch unsere Sprache Bilder über die Wirklichkeit und über die Geschlechterrollen geformt? Das alles war Thema eines zweitägigen Symposiums an der Universität Wien. Mit dabei waren einige der prominentesten Wissenschaftlerinnen der Welt, die sich mit dem Thema "Politik und Sprache im Genderkontext" auseinandersetzen. Elisabeth Pechmann, Jury-Sprecherin, begründet die Wahl: „Ein Uni-Symposium als Quelle der Erhellung erkannt. Konsequent weibliche Expertise eingesammelt. Und aus eineinhalb Tagen Academia eine atemberaubende halbe Stunde „Journal Panorama“ zu „Sprache, Geschlecht und Politik“ destilliert. Diese Debatte gehört auf Ö1 gehört. Und darüber hinaus auch noch oft geführt.

Wir danken der Münze Österreich AG für Ihre Unterstützung!

Münze Österreich